Lackschaden: Reparatur durch einen erfahrenen Profi

Kleine schäden am Lack?

Beim rangieren die Wand berührt oder mit dem Einkaufswagen an die Stossstange geschrammt? Kleine Schäden und Kratzer sind schnell passiert. 

Unsere versierten Carrosserie- und Lackspezialisten behandeln die “Wehwechen” an Ihrem Fahrzeug in unseren hochmodernen Carrosserie- und Lackierzentren effizient und kostengünstig – unabhängig von der Marke oder dem Fahrzeugmodell.

Sie haben eine Parkschadenversicherung? Gerne kümmern wir uns direkt um die Abwicklung.

Preise

Reparaturen von kleinen Schrammen und Kratzern im Lack sind mit unserer SmartRepair Methode besonders kostengünstig und effizient und beginnen bereits ab:

CHF 349.-

Parkschäden sind im Falle einer Parkschadenversichern abgedeckt, wir übernehmen gerne die Abwicklung direkt mit Ihrer Versicherung.

CARO's VORTEILE

KOSTENGÜNSTIG

Kurze Werkstattzeit und geringer Materialverbrauch schonen das Budget und Ressourcen.

SCHNELL

In der Kürze liegt die Würze – wir sorgen für kurze Durchlaufzeiten und bieten auf Wunsch Express-Termine innerhalb 48h.

PROFESSIONELL

Unsere Betriebe zählen zu den modernsten der Schweiz mit top modernen Geräten und eigenen Lackierkabinen.

ALLE MARKEN

Wir kümmern uns um alle Marken und Fahrzeugmodelle.

MOBILITÄT

Wir halten Sie mobil – mit einer attraktiven Ersatzwagenflotte von BMW oder MINI.

SMART REPAIR - KURZ ERKLÄRT

Smartrepair

Viele sind sich der Risiken nicht bewusst, doch es kann im Alltag schnell zu einem Lackschaden kommen. Je nach Schwere der Beschädigung können die Auswirkungen mehr oder weniger schlimm ausfallen. Dennoch gilt: Eine Reparatur von Autokratzern sollte immer in Betracht gezogen werden.

Ab wann ist es sinnvoll, einen Fachmann zu konsultieren? Welche Lösungen gibt es bei einem Lackschaden? Wir von Hedin Automotive beantworten Ihnen jetzt diese Fragen.

In vielen Lebenslagen kann es zu einem Lackschaden kommen. Besonders Parkschäden sind oft dafür verantwortlich, dass die Lackierung des Fahrzeugs Macken bekommt. Bei einer Reparatur sollte Folgendes beachtet werden:

  • Fachliches Know-how
  • Richtiges Werkzeug
  • Richtige Vorgehensweise bzw. Technik
  • Geeigneter Autolack
  • Einschlägige Erfahrung

Damit Ihr Auto nach der Reparatur wieder wie neu aussieht, sollten Sie daher einen Experten engagieren. Doch wie wird ein Lackschaden überhaupt behoben und welche Risiken birgt der Alltag?

Wie wird ein Lackschaden behoben?

Bei einem Lackschaden sollten Sie schnellstmöglich reagieren und eine Werkstatt aufsuchen. Je nach Tiefe ist eine andere Vorgehensweise ratsam. In einigen Fällen wird der Bereich abgeschliffen, mit Sprühspachtel behandelt und lackiert. Tiefe Kratzer hingegen bedeuten mehr Aufwand. Hier muss detaillierter vorgegangen werden, um den Lackschaden zu beheben.

Wichtig ist, eine Lackschaden-Reparatur ausschliesslich vom Profi durchführen zu lassen. Auch wenn die Arbeitsschritte womöglich klar sind und es sich nur um einen kleinen Kratzer handelt, können sich schnell Fehler einschleichen.

Nur mit der richtigen Technik, dem nötigen Know-how und dem geeigneten Werkzeug kann ein Lackschaden so behoben werden, dass man danach nichts mehr davon sieht. Das Auto sieht aus wie neu, wenn es aus der Werkstatt kommt. Besonders wichtig ist auch, den richtigen Autolack zu verwenden. Es gibt viele verschiedene Farben, die sich unter anderem nur geringfügig voneinander unterscheiden. Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, sollten Sie daher eine professionelle Werkstatt aufsuchen.

Autokratzer: Die Arten von Beschädigungen

Ein Lackschaden entsteht schnell. Im Alltag gibt es viele Situationen, in denen die Lackierung des Fahrzeugs beschädigt werden kann. Besonders häufig lassen Fahrzeughalter einen Parkschaden reparieren. Es handelt sich dabei um Kratzer, Schrammen sowie Dellen und Beulen, die auf dem Parkplatz entstehen. Andere Fahrzeuge, Passanten oder Einkaufswägen führen nicht selten zu unschönen Stellen im Lack.

Ein weiteres Risiko birgt der Steinschlag. Er macht oft nicht nur eine Windschutzscheiben-Reparatur notwendig, sondern betrifft vor allem auch die Motorhaube. Sind Steinschläge jedoch nicht tief, lassen sie sich schnell und einfach ausbessern. Ein Steinschlag in der Autoscheibe ist als Lackschaden somit sehr unkompliziert zu beheben.

Eine Stelle, an der sehr häufig Kratzer und Lackschäden entstehen, sind die Griffmulden der Türen. Vor allem künstliche Fingernägel können den Lack dauerhaft beschädigen. Schnell sehen die Griffe unschön aus. Bereits aus ästhetischen Gründen ist eine Reparatur daher sinnvoll.

Lackschaden: Deshalb ist eine Reparatur nötig

Lackschäden stellen einen ästhetischen Makel dar. Das ist der Grund Nummer eins, aus dem sich Fahrzeughalter für eine Reparatur entscheiden. Doch nicht nur das: Selbst eine kleine Beschädigung kann schwere Folgen nach sich ziehen.

An Stellen, an denen der Lack beschädigt ist, kann es vorkommen, dass nach und nach mehr Lack abblättert. Das darunterliegende Metall wird freigelegt und Rost kann sich festsetzen. Dieser ist es, der zu schwerwiegenden Schäden an der Karosserie führen kann.

Daher sollten Sie bei einem Lackschaden lieber auf Nummer sicher gehen und ihn reparieren lassen. Sind Sie sich unsicher, ob es sich um eine Beschädigung handelt, die repariert werden muss oder nicht, raten wir Ihnen zu einem Besuch bei einem Fachmann wie uns. Wir von Hedin Automotive schätzen für Sie gerne ein, ob Ihr Fahrzeug einer Reparatur bedarf oder nicht.

Ihr Auto hat einen Lackschaden, den Sie gerne beheben lassen würden? Dann sind Sie bei Hedin Automotive genau richtig. Wir sind Ihr Ansprechpartner rund um Fahrzeuge und nehmen gerne verschiedene Reparaturen und andere Services an Ihrem Auto vor.

Dank unserer einschlägigen Erfahrung und unseres Fachwissens wissen wir, worauf es bei der Reparatur von Lackschäden ankommt. Sei es ein tiefer Kratzer, eine kleine Delle oder ein oberflächlicher Schaden – wir kümmern uns kompetent und zuverlässig um Ihr Fahrzeug.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Leistungen oder zum Thema Parkschäden? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns, Sie schon bald in einem unserer Standorte willkommen zu heissen!

Was tun bei einem Lackschaden?

Ein Lackschaden sollte so schnell wie möglich behoben werden. Die Methode, die zum Einsatz kommt, sollte durch einen Profi gewählt werden.

Was kostet es, einen Lackschaden beim Auto reparieren zu lassen?

Wie teuer die Reparatur eines Lackschadens wird, hängt von der Schwere der Beschädigung ab. Kleine Autokratzer sind in der Regel schneller behoben als grossflächige Schäden.

Sind Lackschäden Unfallschäden?

Geringfügige Schönheitsfehler sind meist nicht der Rede wert. Erst bei grossflächigen Lackschäden spricht man von Unfallschäden, die den Wert eines Fahrzeuges mindern können.

Was ist besser bei einem Lackschaden: Lackspray oder Lackstift?

Je nach Schwere der Beschädigung eignet sich ein Spray oder Stift besser. Dies sollte jedoch immer der Experte in der Werkstatt entscheiden. Wir bei Hedin Automotive halten für jeden Lackschaden die richtige Methode bereit.

Wir bringen es wieder in Ordnung.

Dank unserer topmodernen Infrastruktur mit der umweltfreundlichen Lackierkabine, ergonomischen Arbeitsplätzen und hervorragenden Lichtverhältnissen können wir Aufträge mit höchstem Qualitätsstandard ausführen.

Unfallreparaturen
Sie hatten einen Unfall und Ihr Fahrzeug hat davon einen Schaden getragen? Unser fachkompetentes Team ersetzt beschädigte Teile durch neue originale BMW Teile oder repariert diese.

Reparaturlackierungen
Der Pfeiler im Parkhaus ist etwas näher gekommen als er sollte? Für unsere Lackierer kein Problem, im Nu sieht Ihr Fahrzeug wieder wie neu aus.

Dellen
Sie haben eine störende Delle in der Tür? Mit der modernen Drückmetode ist diese mit geringem Aufwand beseitigt und dies ohne die betroffene Stelle neu lackieren zu müssen.

Hagelschaden
Unsere speziell ausgebildeten Mitarbeiter können Ihr Fahrzeug auch innert kurzer Zeit vom Hagelschaden befreien.