fbpx

7x in Ihrer Nähe

BMW, MINI, BMW Motorrad & INEOS Grenadier

760 Fahrzeuge sofort verfügbar

Der neue BMW 3er

Update für die weltweiten Bestseller der Premium-Mittelklasse.

Der neue BMW 3er Touring und die BMW 3er Limousine.

Seit fast 50 Jahren repräsentiert die BMW 3er Reihe den Kern der Marke BMW. Sie ist Inbegriff für sportliche Fahrfreude in der Premium-Mittelklasse und hat in diesem Segment über mittlerweile sieben Modellgenerationen hinweg immer wieder massgebliche Impulse für Design, Fahrdynamik und Technologie-Innovationen gesetzt. 

Die technologischen Neuerungen gehen mit präzisen Designmodifikationen im Exterieur und Interieur einher. Neue Außenlackierungen und Leichtmetallräder unterstreichen die sportlich-elegante Ausstrahlung der Limousine und des Touring Modells. Im Innenraum sorgen die Neugestaltung der Lenkräder und der Instrumententafel sowie hochwertige Ausstattungsmerkmale wie die Glasapplikationen „CraftedClarity“ für Fahrfreude in einem modernen Premium-Ambiente.

Die weltweite Markteinführung der neuen BMW 3er Limousine und des neuen BMW 3er Touring beginnt einfließend in die Produktion im Juli 2024. Beide Modelle werden im BMW Group Werk München gefertigt. Darüber hinaus wird die BMW 3er Limousine auch im BMW Group Werk San Luis Potosí in Mexiko produziert. Die neue BMW 3er Limousine für den chinesischen Markt wird in dem vom Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) betriebenen Werk Tiexi in Shenyang hergestellt.

BMW 3er als Marktführer im Premium-Segment seiner Klasse.

Kennzeichnend für die BMW 3er Reihe ist ihre große Antriebsvielfalt. Für Limousine und Touring Modell stehen jeweils vier Otto- und vier Dieselmotoren zur Auswahl. An der Spitze des Modellprogramms stehen dabei je zwei M Performance Modelle mit Reihensechszylinder-Motoren. Innerhalb der Baureihe haben die Plug-in-Hybrid-Modelle in jüngster Zeit besonders an Beliebtheit gewonnen – eine Entwicklung, die sich mit den aktuellen Neuerungen im Bereich der Hochvoltspeicher- und Ladetechnologie weiter fortsetzen lässt. Angeführt wird das Ranking der meistverkauften Modellvarianten von der BMW 320i Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3 – 6,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 165 – 147 g/km gemäß WLTP; CO2-Klassen: F – E). Insgesamt wird das weltweit verfügbare Stufenheckmodell zu rund drei Vierteln mit Ottomotoren ausgeliefert. Der BMW 3er Touring kommt dagegen auf einen Diesel-Anteil von rund 40 Prozent, die weiteren Zulassungen verteilen sich gleichmäßig auf Ottomotor- und Plug-in-Hybrid-Modelle.

Das Programm der Außenfarben für die neue BMW 3er Limousine und den neuen BMW 3er Touring umfasst zwei Uni- und sieben Metallic-Lackierungen. Neu im Angebot sind die Varianten Arctic Race Blue metallic und Fire Red metallic.

Attraktive Neuerungen finden sich auch in der Auswahl der optionalen Leichtmetallräder. In Verbindung mit dem M Sportpaket werden neue 19 Zoll große M Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign angeboten, die der Seitenansicht der Fahrzeuge zu einem noch dynamischeren Erscheinungsbild verhelfen. Sie sind wahlweise in der Farbe Jetblack oder in einer Bicolor-Variante erhältlich. Im Rahmen des Angebots von BMW Individual stehen für Limousine und Touring Modell außerdem neue 19 Zoll-Leichtmetallräder im Y-Speichendesign und in Bicolor-Ausführung zur Wahl. Alle neuen Leichtmetallräder werden jeweils mit einer Mischbereifung kombiniert.

Alternativ zu den schwarzen Stoffsitzoberflächen der Serienausstattung sind für die neuen BMW 3er Limousine und den neuen BMW 3er Touring Sportsitze in der Ausführung Sensatec perforiert erhältlich, die in den Farben Schwarz, Tacorarot und Cognac angeboten werden. Die optionale Lederausstattung Vernasca ist jetzt in vier Farbvarianten verfügbar.

Progressive Sportlichkeit verkörpern die schwarzen Oberflächen der Sportsitze in der neuen Ausführung M Performtex. Sie sind Bestandteil des M Sportpakets sowie der Serienausstattung der M Performance Modelle. Bei diesem innovativen Velours-Bezug verbinden sich eine hochwertige Materialqualität und ein sportives Design mit einem geringen Gewicht und einer unter Nachhaltigkeitsaspekten optimierten Herstellungsweise. Außerdem sind in Verbindung mit dem M Sportpaket und für die M Performance Automobile Sportsitze sowie M Sportsitze in der Ausführung Leder Vernasca mit schwarzen Oberflächen und blauer Kontraststeppung erhältlich.

Mehr elektrische Reichweite für die Plug-in-Hybrid-Modelle und optimierter Fahrkomfort.

Mit jeweils vier Otto- und Dieselmotoren mit BMW TwinPower Turbo Technologie, darunter besonders kraftvolle Reihensechszylinder-Triebwerke für die M Performance Modelle, sowie mit Plug-in-Hybrid-Technologie und dem intelligenten Allradsystem BMW xDrive für zahlreiche Varianten bietet die BMW 3er Reihe die größte Antriebsvielfalt im gesamten Modellprogramm der Marke. Alle Modellvarianten der neuen BMW 3er Limousine und des neuen BMW 3er Touring sind serienmäßig mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe ausgestattet. Schaltwippen am Lenkrad ermöglichen spontane manuelle Eingriffe in die Fahrstufenwahl.

Die für die BMW 3er Reihe verfügbaren Verbrennungsmotoren decken ein Leistungsspektrum zwischen 110 kW/150 PS und 210 kW/286 PS ab. Hinzu kommen der Reihensechszylinder-Ottomotor mit 275 kW/374 PS und der 250 kW/340 PS starke Reihensechszylinder-Dieselmotor für die M Performance Automobile (siehe gesondertes Kapitel). Ebenso wie der Reihensechszylinder-Ottomotor verfügen alle Dieselantriebe über Mild-Hybrid-Technologie, die sowohl die dynamische Kraftentfaltung als auch die Effizienz der Antriebe steigert. Ihr 48-Volt-Startergenerator erzeugt dazu eine Zusatzleistung von 8 kW/11 PS.

Für eine nochmals konsequentere Form der Elektrifizierung sorgen die Plug-in-Hybrid-Modelle der neuen BMW 3er Reihe. Das Angebot konzentriert sich jetzt auf die Modelle BMW 330e Limousine (Verbrauch gewichtet kombiniert: 23,4 – 20,7 kWh/100 km und 1,1 – 0,8 l/100 km; CO2-Emissionen gewichtet kombiniert: 25 – 19 g/km gemäß WLTP; Kraftstoffverbrauch bei entladener Batterie: 7,9 – 7,1 l/100 km gemäß WLTP; CO2-Klassen: bei entladener Batterie G – F; gewichtet kombiniert B) und BMW 330e Touring (Verbrauch gewichtet kombiniert: 23,0 – 21,3 kWh/100 km und 1,1 – 0,9 l/100 km; CO2-Emissionen gewichtet kombiniert: 24 – 20 g/km gemäß WLTP; Kraftstoffverbrauch bei entladener Batterie: 7,8 – 7,2 l/100 km gemäß WLTP; CO2-Klassen: bei entladener Batterie G – F; gewichtet kombiniert B), die wahlweise sowohl mit klassischem Hinterradantrieb als auch mit BMW xDrive erhältlich sind. Ihre Antriebstechnologie setzt sich aus einem Vierzylinder-Ottomotor und einer in das 8-Gang Steptronic Getriebe integrierten E-Maschine zusammen, die gemeinsam eine Systemleistung von 215 kW/292 PS erzeugen.

Fortschrittliche Assistenzsysteme für Fahren und Parken.

Eine große Auswahl an Assistenzsystemen optimiert Komfort und Sicherheit beim Fahren und Parken in der neuen BMW 3er Limousine und im neuen BMW 3er Touring. Ihre Serienausstattung umfasst unter anderem die Frontkollisionswarnung mit Bremseingriff, die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion und die neue Funktion Intelligent Speed Assistance. Highlight im optionalen Angebot ist der Driving Assistant Professional, der den Lenk- und Spurführungsassistenten und die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion sowie den automatischen Speed Limit Assist, die Streckenverlaufsregelung, die Ampelerkennung, die Ausweichhilfe, die Kreuzungswarnung mit City-Bremsfunktion, die Falschfahr- und die Querverkehrswarnung vorn beinhaltet.

Der serienmäßige Parking Assistant bietet zusätzlich zur Park Distance Control auch die Möglichkeit zum automatisierten Ein- und Ausparken sowie eine Rückfahrkamera und den Rückfahrassistenten. Darüber hinaus ist optional der Parking Assistant Plus mit den Funktionen Surround View und Remote 3D View erhältlich.

Das neue BMW Operating System 8.5 und innovative digitale Services.

In der Neuauflage der BMW 3er Limousine und des BMW 3er Touring steht für die intuitive Steuerung von Fahrzeugfunktionen und die Nutzung von digitalen Services die jüngste Version des Anzeige- und Bediensystems BMW iDrive mit QuickSelect zur Verfügung. Es basiert jetzt auf dem BMW Operating System 8.5 und bietet einen neugestalteten Einstiegsbildschirm und den Schnellzugriff QuickSelect. Damit hält eine verbesserte, an Geräten aus dem Consumer-Electronics-Bereich orientierte Menüstruktur Einzug in das System.

In Kombination mit dem BMW Curved Display und dem BMW Intelligent Personal Assistant ist das neue BMW iDrive noch konsequenter auf eine Bedienung mittels Touch-Funktion und natürlicher Sprache ausgelegt. Auch die Klimatisierungsfunktionen einschließlich der Sitzheizung und bei entsprechender Ausstattung auch der Lenkradheizung werden jetzt digital gesteuert.

Mit der Sonderausstattung BMW Live Cockpit Professional steht neben dem BMW Head-Up Display auch die Funktion Augmented View zur Verfügung. Sie ergänzt die Kartendarstellung des Navigationssystems um einen Live-Videostream aus der Sicht des Fahrers, der auf dem Information Display oder dem Control Display zu sehen ist und um kontextbezogene Echtzeitinformationen angereichert wird. So kann beispielsweise in einer unübersichtlichen Kreuzungssituation ein in das Videobild integrierter und animierter Richtungspfeil den Fahrer dabei unterstützen, die laut Routenplanung ideale Abzweigung anzusteuern.

Parkgebühren und Kraftstoffrechnungen direkt im Fahrzeug zahlen.

In der Neuauflage der BMW 3er Reihe hat der Fahrer jetzt die Möglichkeit, in zahlreichen europäischen Ländern Parkgebühren direkt aus dem Fahrzeug zu bezahlen. Bei Ankunft in einer Parkzone erkennt das Fahrzeug automatisch, ob der Service verfügbar ist und blendet gegebenenfalls die Bezahlfunktion ein. Die Buchung kann bequem mit der in der My BMW App hinterlegten Kreditkarte bezahlt werden.

Außerdem besteht in Deutschland die Möglichkeit, an teilnehmenden Stationen direkt nach dem Tankvorgang die Kraftstoffrechnung aus dem Fahrzeug heraus digital zu begleichen. Dazu werden – ebenso wie bei der Zahlung von Parkgebühren – die zuvor in den Fahrzeug-Apps hinterlegten Kreditkarteninformationen genutzt.